4,61 x Sehr gut / 307 Bewertungen

Welche Routen gibt es in der Antarktis?

Hier erfahren Sie, welche Reiseroute sich am besten für Sie in der Antarktis eignet.

MV Sea Spirit Antarktis Kreuzfahrten in 2024/2025

Abenteuer

Welche Routen gibt es in der Antarktis?

Hier erfahren Sie, welche Reiseroute sich am besten für Sie in der Antarktis eignet.

4,61 x Sehr gut / 307 Bewertungen

Kurzer Leitfaden der Antarktis Routen

  • 95 % ab Südamerika: 90 % der Reisen beginnen in Ushuaia in Argentinien und 5 % beginnen in Punta Arenas in Chile.
  • Klassische Route: Die Antarktische Halbinsel ist das beliebteste, vielseitigste und am einfachsten erreichbare Reiseziel in der Antarktis. Die Reisen dauern 5 bis 20 Tage.
  • Große Expeditionsroute: Die Erweiterung der klassischen Route zur Halbinsel ist die große Expedition mit den Falkland Inseln und der Tierwelt von Südgeorgien. Die Reisen dauern 16 bis 27 Tage.
  • Mehr Auswahl: Zusätzlich können Sie sich für Reisen mit dem Südlichen Polarkreis, der Weddellsee, dem Rossmeer oder einer Flugreise bis zum Südpol entscheiden.

Karte der möglichen Reiserouten

(Zum Vergrößern klicken)

Karte: Wie kommt man in die Antarktis

Die 6 beliebtesten Reiseziele in der Antarktis

Eselspinguin mit Küken in der Antarktis

1. Klassische Antarktische Halbinsel

Das ist die klassische Reise. Die Halbinsel ist am einfachsten erreichbar und das Reiseziel mit der größten Vielfalt aus Eislandschaften und der Tierwelt in der Antarktis. Hier sehen Sie Eisberge, Pinguine und Spuren der ersten Entdecker der Polarregionen.

2. Mit Falkland und Südgeorgien

Die große Reiseroute empfehlen wir gerne allen, die mehr Zeit haben und mehr von der Tierwelt und der Geschichte der Antarktis sehen möchten. Die Insel ist die Serengeti der Antarktis mit Millionen Pinguinen, Robben und Seevögeln.

Königspinguine in Südgeorgien
Zodiac zwischen Eisbergen in der Antarktis

3. Mit dem Südlichen Polarkreis

Die Antarktis erreicht zu haben, ist schon eine Errungenschaft. Noch weniger Reisende überqueren den Südlichen Polarkreis. Die Leistung wird gefeiert werden. Die Landschaften werden noch karger, rauer und eisiger. Hier stellen Sie sich auf Antarktis pur ein.

4. Mit dem Weddellmeer

Die gewaltigen Eisberge im Antarctic Sound kommen aus dem Meer im Osten der Antarktischen Halbinsel. Hier sehen Sie dichtes Packeis, eisige Landschaften und die Kaiserpinguine auf Snow Hill Island. Tief in die Weddellsee fahren nur wenige Schiffe.

Kaiserpinguin Brutkolonie auf Snow Hill Island in der Antarktis mit Küken
Scott's Hut mit Mount Erebus in der Antarktis

5. Reisen ins Rossmeer

Im entlegenen Rossmeer befinden sich die historischen Hütten der großen Polarforscher. Hier sehen Sie auch das dichte Schelfeis, den Mount Erebus und ein Reiseziel, dass nur wenige Hundert Menschen jährlich erreichen.

6. Flugreisen in die Antarktis

Sie können sich für eine Kombination aus einer Anreise mit dem Flugzeug und einer anschließenden Seereise (Flugkreuzfahrt), einem Camp tief im Kontinent und eine Flugreise bis zum geografischen Südpol entscheiden.

Flugzeug von Antarctica21 Landung auf King George Island Antarktis

Unsere besten Reisen in die Antarktis

Unterschied der Routen mit Schiff oder Flug

Mehr als 90 % der Reisenden wählen eine Route mit einem Schiff aus dem Hafen von Ushuaia im Süden von Argentinien aus. Das ist die klassische Seereise zur Antarktischen Halbinsel.

Aber es gibt auch eine Kombination aus einem Flug und einer Seereise mit einem Flug aus Punta Arenas nach King George Island. Dort wartet Ihr Expeditionsschiff schon vor der Küste der Insel auf Sie. Was ist der Unterschied der Reisen?

  • Klassisch oder mit mehr Komfort: Viele sehen die zweitägige Seereise durch die Drake Passage aus Ushuaia zur Antarktischen Halbinsel als einen Teil von Ihrem Abenteuer an. Das ist die klassische Route, die auch schon die frühen Polarforscher gewählt haben. Aber manche suchen nach mehr Komfort oder möchten die möglicherweise raue See meiden. In dem Fall eignet sich vielleicht eine Flugkreuzfahrt.
  • Kurze oder lange Reisedauer: Am kürzesten sind die Express-Flugkreuzfahrten mit einer Dauer von nur 5 Tagen und einem Aufenthalt von 1 bis 2 Tagen in der Antarktis. Eine klassische Flugkreuzfahrt dauert rund 10 Tage mit einem Aufenthalt von 7 Tagen in der Antarktis. Die gesamte Reisedauer ist also 4 Tage kürzer als mit einer reinen Seereise.
  • Der Reisepreis: Eine Flugkreuzfahrt kostet rund 25 % mehr als eine Antarktis Seereise aus Ushuaia. Die Flugzeuge können nur maximal 80 Passagiere mitnehmen und die Schiffe für Flugkreuzfahrten sind kleiner. Zusammen mit der höheren Anforderungen an die Logistik wirkt sich das auf den Preis aus.

Die besten Flugkreuzfahrten

Welche Routen ist die Richtige für mich?

Die Entscheidung für eine der Routen hängt vor allem davon ab, was Sie sehen möchten, wie viel Zeit Sie haben und welches Budget Sie haben.

Manche möchten nur einmal einen Fuß auf den 7. Kontinent setzen, andere möchten alle Pinguinarten sehen, andere suchen Eisberge und andere möchten auf keinen Fall Kompromisse eingehen und mit einem maximalen Komfort reisen.

Was Sie sehen und erleben werden, hängt stark von der Jahreszeit, der Reiseroute und dem Schiff ab, dass Sie auswählen.

  • Routen und Schiffe: Wir haben eine Auswahl aus 1.600+ Reiseterminen mit 35+ Polarschiffen. Die Angebote reichen von Basecamp Reisen mit maximal vielen Abenteueraktivitäten, Schiffen mit Deutsch als Bordsprache bis zu 6 Sterne Schiffen mit Helikoptern. Die Unterschiede und Vorteile der einzelnen Routen erklären wir Ihnen gerne, um die perfekte Reise für Sie zu finden.
  • Die Reisedauer: Mit einer klassischen Seereise zur Halbinsel verbringen Sie 5 bis 7 Tage in der Antarktis. Am kürzesten sind die Express-Flugkreuzfahrten mit einer Aufenthaltsdauer von 1 bis 2 Tagen. Allen, die eine umfassendere Erfahrung machen möchten und ein größeres Budget haben, empfehlen wir gerne die Route mit Südgeorgien. Die Insel ist eines der großen Naturwunder auf unserem Planeten, vergleichbar mit den Galapagosinseln und der Serengeti. Die Reisen finden Sie ab einer Dauer von 16 Tagen.
  • Das Reisebudget: Eine Reise in die Antarktis ist kein Schnäppchen. Viele sparen lange dafür oder sind sich bewusst, dass Sie eine der außergewöhnlichsten Reisen auf unserem Planeten buchen. Sie finden Reiserouten ab 8.000 € pro Person mit einer geteilten Mehrbettkabine und können auch mehr als 50.000 € pro Person in einer Suite ausgeben. Welches Budget Sie auch immer haben, wir finden die richtige Reise für Sie. Hier finden Sie alle möglichen Antarktisreisen von Arcticdesire.com.
Meinhard Thomas Mooslechner

"ArcticDesire.com verlangt keine Buchungsgebühren und sie buchen zum Bestpreis. Dafür erhalten Sie ein zusätzliches kostenfreies Concierge-Service von unseren Polarexperten."

Thomas Mooslechner

Gründer von ArcticDesire.com

Häufige Fragen zu den Antarktis Routen

Mit welcher Route sehe ich maximal viel von der Antarktis?

Sie bekommen mit der klassischen Route zur Antarktischen Halbinsel einen kompletten Eindruck von der Tierwelt, den Eislandschaften und der Natur der Antarktis.

Falls Sie noch mehr sehen möchten, ist die große Expeditionsroute mit den Falkland Inseln und Südgeorgien vielleicht genau das Richtige für Sie. Mit der Route sehen Sie maximal viele Pinguine, Robben und Seevögel und zusätzliche die Eislandschaften, Eisberge, Wale und einige historische Orte in der Antarktis.

Werden die angeschriebenen Routen der Schiffe fest eingehalten?

Den Verlauf von Ihrer Reise in der Antarktis bestimmt immer zuerst das Wetter und das Eis. Danach hat erst der Kapitän und die Leitung von Ihrer Expedition einen Einfluss auf den Verlauf der Route. Die Leiter der Expeditionen tun alles dafür, dass Sie maximal viel erleben. Aber es gibt keine Garantie dafür, dass Sie ein bestimmtes Reiseziel mit Sicherheit sehen werden.

Für welche Route sollte ich mich entscheiden, wenn ich Pinguine sehen möchte?

Es leben in der Antarktis acht Pinguinarten. Sie können mit einer hohen Wahrscheinlichkeit sieben der Pinguinarten mit einer Reise mit Südgeorgien sehen. Nur die größte Pinguinart, der Kaiserpinguin, lebt fernab der meisten Reiserouten.

Welche Reiseroute ist ideal für einen Blick auf viel Eis?

Für einen Blick auf viel Eis ist zuerst das Reisedatum wichtig. Wenn Sie die Antarktis mit maximal viel Eis, Eisberge und Schnee sehen möchten, ist eine Reise im November vielleicht richtig für Sie. Aber Sie werden auch in den anderen Monaten Eisberge, Eis und Gletscher sehen. Ab Januar öffnen sich auch die Seewege zum Südlichen Polarkreis mit den rauen Eislandschaften des Südens. Die Unterschiede zwischen den Reiseterminen erklären wir Ihnen gerne.

Ich will nur einen Fuß auf den 7. Kontinents setzen! Welche Route ist richtig?

Die höchste Wahrscheinlichkeit dafür haben Sie mit einer der klassischen Reiserouten zur Antarktischen Halbinsel. Sie können sich für eine klassische Seereise oder eine klassische Flugkreuzfahrt entscheiden. Wichtig ist, dass Sie mit einer der Express Flugreisen nur 1 bis 2 Tage in der Antarktis verbringen werden. Es gibt wenige Festland-Anlandungsstellen auf dem Kontinent. Falls das Wetter nicht passt, klappt es vielleicht nicht. Um sicherzugehen, empfehlen wir dafür die klassischen Reisen. Wir finden gerne eine Reise mit dem besten Programm und dem besten Preis für Ihren Wunsch.

Welche Reise ist die beste in der Antarktis?

Es gibt nicht die eine beste Reise. Die beste Reise hängt davon ab, was Sie sehen möchten. Manche möchten Pinguine sehen. Manche möchten mehr Eis sehen. Andere möchten einmal mit einem Biwak in einem Schneeloch in der Antarktis schlafen und andere möchten eine Suite mit einer privaten Veranda und einem Butler. Wenn es eine Art von Reise ist, auf die wir uns festlegen müssten, dann ist es die große Route mit den Falkland Inseln, Südgeorgien und der Antarktischen Halbinsel. Die letzte Frage ist dann nur noch das richtige Schiff mit dem richtigen Reisetermin.

Gibt es einen Unterschied zwischen den Jahreszeiten?

Ja. Die Saison fängt mit dichtem Eis im November an. Landschaftsfotografen mögen die Zeit. Ab Dezember sind Flugreisen möglich und die ersten Küken von Pinguinen schlüpfen. Im Januar sehen Sie die flauschigen Pinguinküken und das Wetter ist am stabilsten. Im Februar öffnen sich die Seewege zum Südlichen Polarkreis. Im März werden die Tage kürzer und die Wale sind am neugierigsten. Mehr steht in unserem Leitfaden zur idealen Reisezeit für die Antarktis.

Kann ich noch eine Frage zu den Reisen stellen?

Ja. Natürlich. Dafür sind wir da. Sie können uns direkt anrufen, eine Nachricht mit dem Kontaktformular senden oder einen kostenfreien Rückruf vereinbaren. Sie erhalten von ArcticDesire.com Antworten auf alle Fragen zur Antarktis.

4,61 x Sehr gut / 307 Bewertungen

Kontakt für die Planung Ihrer Reise

Sie erhalten von den Polarexperten von ArcticDesire.com Antworten auf alle Ihre Fragen und buchen die Reisen zum Bestpreis mit einem zusätzlichen kostenfreien Concierge-Service.

Mein Name:*
So erreichen Sie mich:*
Mein Wunsch ist:
0 of 1000
>